Gute Vorsätze…

…sind da, um teilweise unterbrochen zu werden und daher fand am 26.01.2020 wieder die alljährlich verspätete Weihnachtsfeier unseres PALESTRA-Teams statt. Bereits zum dritten Mal in Folge war Karl-Heinz Herdel unser charmanter Gastgeber im „Gasthaus Bergstübel“. Ein Novum war 2020 allerdings der Wochentag. Aus dem gängigen Samstag wurde die Feier auf einen Sonntag verlegt. Dadurch verschob sich das Verhältnis von flüssiger zu fester Nahrung zu Gunsten der letzteren. Man wird ja schließlich auch nicht jünger.

Bei feiner und großer Auswahl an amerikanischen Speisen war für jeden etwas dabei. Den täglichen Proteinbedarf zum Muskelaufbau deckten Spare Ribs, Steak oder Cheeseburger ab. Ausreichend Energie in Form von Kohlenhydraten wurde durch Pommes und Wedges zur Verfügung gestellt. Für die Bereitstellung von Vitaminen und Mineralstoffen waren die Salate verantwortlich. Wer richtig sündigen wollte konnte sich noch einen überragenden Apple-Crumble mit Vanillesoße als Nachtisch gönnen. Auch für den Flüssigkeitsbedarf waren „Lösungen“ vorhanden. 

Wie ihr seht haben wir es uns gut gehen lassen. Wenn die Qualität passt, kann man durch eine hohe Quantität die Energiespeicher auch überfüllen. Die Leistungsfähigkeit steigt dadurch akut allerdings nicht (klassisches Bauchweh durch Überfressen) – die Trainingseinheit am Tag darauf war für einige von uns aber sicher äußerst energiegeladen und notwendig.

Für diejenigen Leser die jetzt denken „Mensch, wie ernähren die sich denn?“, kann man nur daran erinnern, dass 2020 ein „annus intercalarius“ ist und manche Dinge eben nicht so oft vorkommen, aber wenn dann eben richtig. Lasst es euch kulinarisch gut gehen, zumindest jedes Schaltjahr!

Kategorien